• HAUSVERWALTUNG

    Gebäude-Abrechnung & Werterhaltung -
    Augenmerk auf die Hausverwaltung

    Neben der Geldveranlagung der zweitwichtigste Bereich Immobilien im Wert zu erhalten. Grundlegend steht die Aufgabe, das Gebäude zu erhalten, also für die weiteren erfahrungsgemäßen Erhaltungskosten einen Reparaturfond einzurichten. Weiteres Augenmerk muss auf die Aufteilung der laufenden Ausgaben, die in die Betriebskostenabrechnung ihre Anwendung finden, gelegt werden. Hier sind die Kosten nach dem WEG 2002/WRN 2009 und HeizKG aufzuschlüsseln.

  • HAUSVERWALTUNG

    Unser Ziel ist Hausverwaltungen sparsam, zweckmäßig und erfolgreich zu führen, um Betriebskosten zu sparen und zu lenken. Auf jeden Fall dürfen Sie als Eigentümer, sich voll und ganz auf unsere bewährte
    Betreuung verlassen.
    Deshalb ist die Entscheidung "Verwalten mit dem richtigen Partner"von größter Wichtigkeit!

    Gutes Teamwork funktioniert bei Müller-Immobilien: GF Roland Müller ist für die rechtlichen Belange und Abwicklung der Versammlungen zuständig, während Andrea Müller die komplette Abrechnung der Verwaltungsobjekte samt Rechnungslegung übernimmt. Freuen Sie sich auf uns, wir freuen uns auf Sie.

    (Factbox) Alles bestens im Griff heißt es bei der Verwaltung
    Müller-Immobilien:
    Dieses komplexe Thema benötigt außerordentliches Fachwissen, die neue Wohnrechtsnovelle 2009 brachte wiederum Neuerungen, ua. Wie den Energieausweis, der vom Verkäufer bzw. Mieter bei Übergabe vorzulegen ist.

    Zudem ist die Ansparung eines Reparaturfonds zwingend gesetzlich vorgeschrieben. Roland Müller kann hier als qualifizierter Verwalter aufgrund der Erfahrungswerte eine ausreichende Deckungshöhe festlegen.

  • HAUSVERWALTUNG

    Werterhaltung nach Kosten und zeitgemäß ausgerichtet

    Ein höchstmögliches Augenmaß ist auch beim Sanierungsbereich erforderlich. Langjährige Stammhandwerker sind hier als Partner das große Plus, um ein Sanierungskonzept optimal umzusetzen. Allein die Vorlaufzeit für eine Sanierungsberatung benötigt im Schnitt 1 Jahr, um den Eigentümern alle Kosten bekannt zu geben, die für die Sanierung erforderlich sind und sie dadurch die richtige Sanierungsentscheidung treffen können.

    Vertrauen Sie deshalb ihr Eigentum nur einem Profi wie Müller an, der es versteht, eine funktionierende Hausgemeinschaft in allen Belangen zu vertreten, sei es bei der einzuberufenden Hausversammlung, Gesetzmäßigkeiten und dem nötigen Know-How.

    Augenmerk auf Untergruppen
    Verwaltungsumfang: PDF hier klicken